Neu ab Juni 2019

Was ändert sich ab Juni 2019?

Das Konzept von Kiana Yoga wird verfeinert. Für dich ändern sich die Kurszeiten, die Bezahlung und dass alle Kiana Yoga Stunden von Anika Leititis-Jung unterrichtet werden.

Ab Juni 2019 enden alle laufenden Verträge und die Yogastunde wird vor der Yogaklasse in bar entrichtet, eine bargeldlose Zahlung folgt demnächst.

Der Preis beträgt ab dem 1. Juni 13 Euro (ermäßigt 11 Euro für Studenten, Schüler, Rentner, Auszubildende und Alleinerziehende). Eine Probestunde kostet 8 Euro.

Was passiert mit meinem alten Vertrag?

Dein Vertrag endet automatisch zum 31. Mai 2019. Wichtig: Du musst nicht kündigen!

Verträge, die zum 15. des Monats abgebucht werden, werden nur zur Hälfte berechnet.

Deine vorhandene 10er-Karte kannst du natürlich noch aufbrauchen!

Warum gibt es nicht mehr täglich Kiana Yoga Stunden?

Ich möchte an meinem Konzept Kiana Yoga arbeiten, meine Unterrichtsweise verfeinern. Eine stärkere Begleitung im Alltag sein, mit Themenschwerpunkten arbeiten und das Ganze mit professionellen Videos unterstützen.

Außerdem möchte ich gewährleisten, dass ich hinter dem Yogastil Kiana Yoga stehe. Wenn du zu einer Yogastunde kommst, wird es keine Vertretung geben, sondern du wirst mich antreffen. Kurz: wo Kiana Yoga draufsteht, ist Anika drin :-)

Was passiert an den anderen Tagen mit den Räumlichkeiten von Kiana Yoga?

Die Räumlichkeiten von Kiana Yoga können gemietet werden. (Anfragen einfach an mich)

Die Vision ist, einen Raum für Yoga, Tanz, Kreativität und Workshops im Herzen von Siegen zu schaffen.

Ich habe gehört, du gehst nach Rostock? Bist du bald ganz weg?

Nein, ich bleibe in Siegen und werde ab Oktober zwischen Siegen und Rostock pendeln. Das Studio wird bestehen bleiben, da meine Tochter (14 Jahre) in Siegen ihr Abitur machen möchte.

Ich werde von Dienstag bis einschließlich Donnerstag in Siegen unterrichten, die Kurszeiten ändern sich dadurch.

Wenn du dich für meine Yogastunde entscheidest, werde ich die Stunde geben und kein/e andere Lehrer/In.

Gewöhnungsbedürftig wird sein, dass du bar zahlen musst. Aber ich arbeite an einer bargeldlosen Lösung.

Was bedeutet diese Änderung jetzt für mich?

Positiv für dich ist, du zahlst, wenn du eine Stunde wahrnehmen kannst. Du hast also keinen finanziellen Verlust, wegen Krankheit oder Urlaub.

Ich werde von Dienstag bis einschließlich Donnerstag in Siegen unterrichten, die Kurszeiten ändern sich dadurch.

Wenn du dich für meine Yogastunde entscheidest, werde ich die Stunde geben und kein/e andere Lehrer/In.

Gewöhnungsbedürftig wird sein, dass du bar zahlen musst. Aber ich arbeite an einer bargeldlosen Lösung.

Was mache ich an den unterrichtsfreien Tagen?

Yoga :-) Ich nehme regelmäßig YouTube Videos auf, die dich auch zuhause auf der Yogamatte begleiten. Die Videos sind kostenlos und orientieren sich an den Themen der Woche.

Außerdem wird das Studio weiterhin von anderen Yogalehrerinnen genutzt. Erkundige dich bei Ihnen und beachte die Aushänge und Flyer im Studio.

Ich möchte lieber bei einer anderen Yogalehrerin Yoga machen!

Kein Problem. Ich unterstütze andere Yogalehrer, indem sie das Studio mieten können und weiterhin ihren Unterricht in den Räumlichkeiten von Kiana Yoga anbieten können.

Sprich also einfach deine Lieblingslehrerin an, wann sie unterrichtet.

Wichtig: Das Ganze findet dann in den Räumlichkeiten von Kiana Yoga statt, aber unabhängig von dem Yogastil Kiana Yoga.

Und warum das alles? Kann es nicht bleiben, wie es war?

Die einzige Konstante im Leben ist Veränderung.

Ich leite fast 10 Jahre Kiana Yoga Siegen und möchte mich weiterentwickeln. Mich aufs Unterrichten konzentrieren und nicht auf das Managen eines großen Yogastudios. Ich wünsche mir Austausch mit Yogalehrern auf Augenhöhe und nicht als Chefin.

Außerdem möchte ich nur meine eigene Chefin sein und nicht andere für mich arbeiten lassen.

Und ich möchte Kiana Yoga weiterentwickeln, um noch klarer zu vermitteln, was Kiana Yoga bedeutet. Kurz – ich freue mich auf mehr Raum zur Weiterentwicklung.